#happyselling :-)
Tags

Tags selbst definieren oder automatisch setzen


Tags können auf ganz vielfältige Art und Weise bei Billbee genutzt werden, entdecke jetzt einige Anwendungsbeispiele:

Bestellungen mit Tags kennzeichnen

Tags können in unterschiedlichen Fällen auftreten: Entweder du definierst die Tags selbst oder sie werden bei bestimmten Abläufen automatisch zu deiner Bestellung hinzugefügt.

Bei den selbstdefinierten Tags sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt, da du die Tag-Texte nach deinen Wünschen festlegen kannst. Wir haben hierfür zwei Beispiele aus der Praxis gesammelt:

  • Die Liefertermine von den Bestellungen müssen teilweise erst mit einer Spedition abgestimmt werden und für diese Bestellungen wird dann das Tag „Liefertermin abstimmen" gesetzt. (Profi-Tipp: Automatisiere das Ganze doch sogar soweit, dass bei Vorhandensein eines bestimmten Artikels in der Bestellung (weil dieser z. B. mit der Spedition geliefert werden muss) das Tag automatisch gesetzt wird.)
  • Du legt bei Neukund:innen immer noch ein paar Zusatzinformationen oder eine nette Aufmerksamkeit mit ins Paket? Dann setz' doch bei diesen Bestellungen das Tag „Neukund:in". (Profi-Tipp: Lass das Tag mit dem Platzhalter {Tags} auf deine Auftragsdokumente aufdrucken, denn so kann jeder deiner Mitarbeiter:innen diese Information auf Anhieb sehen!)

Einige Tags wiederum werden automatisch durch Billbee gesetzt. Dazu gehören u. a. die Folgenden:

  • Fernverkauf: Handelt es sich bei der Bestellung um einen Fernverkauf und du nimmst an OSS teil und hast die entsprechende Option aktiviert, dass ein Tag automatisch gesetzt werden soll, dann setzt Billbee das Tag "Fernverkauf".
  • Amazon: Verkaufst du auf Amazon und hast deinen Amazon-Shop an deinen Billbee-Account angebunden, kannst du in deinen Shop-Einstellungen bei Billbee die Option aktivieren, dass der Marktplatz, von dem die Bestellung eingelesen wurde, als Tag hinterlegt wird. Das ist vor allem dann ratsam, wenn du nicht nur auf dem deutschen Amazon-Markplatz verkaufst, sondern ebenso in anderen Ländern.
Screenshot aus Billbee von der Bestellübersicht mit Tags
#HAPPYSELLing

Mehr als 10.000 zufriedene E-Commercer

... und jeden Monat kommen Hunderte dazu!!! Du auch?

„Mit Billbee erstellen wir die Rechnungen für unsere Shopify Kund:innen einfach & automatisiert!”
„Billbee hat uns geholfen schnell zu skalieren, ohne ein großes ERP einzuführen. Es wird heute von unserem Team zusammen mit unserem externen Logistiker genutzt. Bei Fragen und Problemen hat uns der Support immer sehr schnell geholfen.”
„Durch Billbee sparen wir uns eine Menge Zeit und der Service ist einfach großartig. So macht arbeiten Spaß!”
„Billbee hat mir geholfen mein Business vom "Hobby" zur Vollzeitbeschäftigung auszubauen. Die Zeit, die ich mit der automatischen Rechnungserstellung gespart habe ist unbezahlbar. So konnte ich mich auf die Dinge konzentrieren, die mein Geschäft voranbringen anstatt Stunden mit Papierkram zu verschwenden.“
„Nur mit Billbee sind wir in der Lage echtes Multichannel Commerce zu einem mehr als fairen Preis zu betreiben - und gleichzeitig Lagerbestand, Logistik und Buchhaltung in nur einem Tool miteinander zu verbinden. Das spart uns jeden Tag Kosten, Zeit und vor allem Nerven.“
Für unsere individuellen Produkte ist viel Service und Kommunikation nötig. Dank Billbee konnten wir große Teile davon automatisieren und einfach an unsere individuellen Prozesse anpassen.”
„Wir verwenden Billbee seit "Tag 1“ unserer Unternehmensgründungen und konnten eine Vielzahl unserer Prozesse mit Billbee standardisieren und automatisieren. Wir sparen dadurch enorm viel Zeit in der wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können.“
„Mir gefällt an Billbee, dass es doch recht intuitiv ist, natürlich kann man das System auch sehr komplex nutzen, aber für Einsteiger ist es doch nicht gleich erschlagen und bis auf sehr wenige Lücken, erfüllt Billbee die meisten Anforderungen, die bei einem E-commercler anfallen.”
Billbee ist unsere single source of truth was Bestellungen und Lagerbestände angeht. So können wir auch über mehrere Sales Channels hinweg immer den Überblick behalten.“
Was kostet das Ganze?
Zu den Preisen