#happyselling :-)

Das neue Jahr ist noch ganz frisch, daher lohnt sich noch ein kleiner Blick zurück auf das letzte Jahr. Auch 2021 war weiterhin turbulent. Corona, OSS oder der Brexit sind nur einige Themen, die uns alle beschäftigt haben. . Was ist bei und mit Billbee passiert und welchen Höhen und Tiefen gab es? All das kannst du in diesem kleinen Recap nachlesen.

Zahlen, Daten, Fakten

Wie jedes Jahr gibt es aus Sicht der Billbee-Bubble auch ein paar Zahlen des letzten Jahres:

Über Billbee wurden im Jahr 2021 mehr als 85 Millionen Bestellungen abgewickelt und mehr als 30 Millionen Versandlabel erstellt. Im vorherigen Jahr waren es hingegen etwas mehr als 50 Millionen Bestellungen und 20 Millionen Versandlabel. Mehr als 14.000 Billbee Kund:innen haben gemeinsam einen Umsatz von mehr als 3 Milliarden Euro erwirtschaftet - wow! Im Vergleich zu 2020 ist das eine erhebliche Steigerung, da in 2020 etwas mehr als 2 Milliarden Euro Umsatz von Billbee-Händler:innen erzielt wurde. Von 2020 zu 2021 ist also weiterhin das Wachstum im E-Commerce deutlich erkennbar. Der ein oder die andere Kund:in hat sich auch an den Billbee-Support gewendet, welcher im gesamten Jahr mehr als 50.000 Antworten verfasst und versendet hat. Zusätzlich gibt es noch die ‘Billbee User:innen helfen User:innen’ Facebook Gruppe, in der 2.200 Beiträge veröffentlicht wurden, zuzüglich den vielen vielen Kommentaren mit denen andere User:innen Hilfe geleistet haben, Ideen geteilt wurden oder sich einfach ein bisschen ausgetauscht wurde.

Diese Zahlen sind enorm! Ein weiterer Grund, weswegen sich das Billbee-Team auch weiter vergrößert hat, um diese Steigerung zu bewerkstelligen. Billbee hat in 2021 13 neue Mitarbeiter:innen eingestellt, sodass das Team aktuell aus 35 fleißigen (Bill-)bee’s 🐝 besteht.

Aktuelle Billbee Jahreszahlen aus 2021


Neuerungen in und um Billbee

Die Entwicklung bei Billbee kennt keinen Stillstand. Auch wenn nicht alle User:innen alle Anpassungen, Neuerungen oder Verbesserungen sehen können, wird permanent an der Billbee Software getüftelt. Das hat sich in 2021 mit 2.500 Builds und 900 Pull Requests bemerkbar gemacht. Dies hat sich unter anderem in der Mehrwertsteuer-Anpassung im Januar, in den vielen OSS Kniffen, dem Service Pin oder neuen Anbindungen wie dem Otto Marktplatz gezeigt.

Das sind natürlich nur ein paar wenige Beispiele, genaueres kannst du auf der Billbee Roadmap nachlesen. Die Roadmap war auch eine Neuerung aus dem letzten Jahr. Wer sie noch nicht kennt: Hier kann jede:r Wünsche oder Anregungen anlegen, die dann an die Billbee Entwicklung weitergegeben werden. Um dem ganzen Nachdruck zu verleihen, kann jede:r auch für Vorschläge voten, sodass Anpassungen, Neuerungen oder Ideen, die von vielen User:innen gewünscht sind, sichtbar gemacht werden und so den Weg in die Entwicklung finden. Natürlich muss jeder Vorschlag erst geprüft werden, ob es technisch oder auch rechtlich möglich ist.

Außerdem ist im August die neue Website live gegangen. Hier gibt es sowohl für Billbee Interessierte, als auch für bereits bestehende Billbee Kund:innen viele neue Informationen, Hilfestellungen oder News aus dem E-Commerce-Bereich. Ein weiteres Highlight war natürlich auch der Billbee Adventskalender im Dezember. Hier gab es tolle Preise von unseren starken Partnern zu gewinnen und natürlich auch von Billbee. Falls du ihn verpasst haben solltest: keine Angst! In der kommenden Adventszeit wird es definitiv wieder einen Billbee Adventskalender geben!

Trotz Corona gab es in 2021 - endlich - mal wieder ein paar Live-Events, wie zum Beispiel den Multichannel Day in Köln oder der Tag des Onlinehandels vom BVOH. Ein ganz besonderes Event war das Special Meet Up in Hamburg zusammen mit Taxdoo und die - zum ersten Mal digitale - meet Billbee & friends.

Die Hoffnung liegt natürlich weiterhin darin, dass in den kommenden Monaten wieder mehr physische Events stattfinden können, auf denen sich alle E-Commerce Verrückten wieder sehen und treffen können.

Billbee auf OMR Reviews

Billbee sichert sich dank vieler Top Bewertungen auf OMR Reviews im vergangenen Jahr die beiden Auszeichnungen "Category Leader" und "Top Rated" im Bereich ERP-Systeme für das erste Quartal 2022. Durch das Teilen deiner Erfahrungen mit Billbee und dein Vertrauen hilfst du uns, noch mehr Nutzer:innen von Billbee zu überzeugen.

Last, but definitely not least….

Somit bleibt uns als Billbee-Team am Ende nur noch eins zu sagen: DANKE!

Danke, dass du Teil von Billbee warst und noch immer bist!

Danke, dass du dazu beiträgst, den E-Commerce vielfältiger und besser zu gestalten.

Danke, dass du trotz Fehler oder kleinen Ausfällen die es ja leider doch manchmal gibt, Vertrauen in Billbee hast und uns treu zur Seite stehst.

Danke, dass du uns geholfen hast Billbee zu verbessern!


Danke für dein Vertrauen 💚

Das Billbee-Team sagt Danke


Wir freuen uns auf ein gemeinsames Jahr 2022 und auf noch mehr Vielfalt im E-Commerce!