Updates vom 18.09.2020


Fixes

  • Automatisierungsregeln – für Aktionen gesetzter SMTP-Server bleibt gespeichert, wenn die Smtp-Einstellungen geändert wurden
  • Avocado Bestandsabgleich – Es wird nun die richtige Quelle für den Bestandsabgleich bei Avocado verwendet.
  • HermesShippingInterface – Der nachträgliche Versandlabeldownload von Hermes Labels wurde korrigiert.
  • Hermes Shipping Interface – Das Gewicht wird nun korrekt übertragen
  • Shopify Bestellimport – Artikeleigenschaften an Positionen von Bestellungen, die nur aus Zahlen bestehen, werden jetzt korrekt eingelesen.

Features

  • Avocadostore – In den Einstellungen der Shopverbindung kann nun im Reiter Bestandsabgleich ein Standardlager ausgewählt werden, sofern die Funktion für mehrere Lager aktiviert ist.

Updates vom 16.09.2020


Fixes

  • Automatisierungsregeln – für Aktionen gesetzter SMTP-Server bleibt gespeichert, wenn die Smtp-Einstellungen geändert wurden
  • Avocado Bestandsabgleich – Es wird nun die richtige Quelle für den Bestandsabgleich bei Avocado verwendet.
  • HermesShippingInterface – Der nachträgliche Versandlabeldownload von Hermes Labels wurde korrigiert.
  • Hermes Shipping Interface – Das Gewicht wird nun korrekt übertragen
  • Shopify Bestellimport – Artikeleigenschaften an Positionen von Bestellungen, die nur aus Zahlen bestehen, werden jetzt korrekt eingelesen.

Features

  • Avocadostore – In den Einstellungen der Shopverbindung kann nun im Reiter Bestandsabgleich ein Standardlager ausgewählt werden, sofern die Funktion für mehrere Lager aktiviert ist.

Updates vom 08.09.2020


Fixes

  • Automatisierungsregeln – für Aktionen gesetzter SMTP-Server bleibt gespeichert, wenn die Smtp-Einstellungen geändert wurden
  • Avocado Bestandsabgleich – Es wird nun die richtige Quelle für den Bestandsabgleich bei Avocado verwendet.
  • HermesShippingInterface – Der nachträgliche Versandlabeldownload von Hermes Labels wurde korrigiert.
  • Hermes Shipping Interface – Das Gewicht wird nun korrekt übertragen
  • Shopify Bestellimport – Artikeleigenschaften an Positionen von Bestellungen, die nur aus Zahlen bestehen, werden jetzt korrekt eingelesen.
  • Lexoffice – Der Fehler „invalid_taxamount“ wurde behoben. Außerdem wurden Fehlermeldungen verständlicher gemacht.
  • Amazon – Bei Bestellungen aus Amazon NL wird nun der Preis der Bestellpositionen korrekt übernommen
  • Internetmarke – Umlaute werden auf Versandlabeln jetzt korrekt ausgegeben.
  • Shopify – Die Zahlart PayPal wird jetzt korrekt bei Bestellungen erkannt, die von Ebay zu Shopify zu Billbee importiert werden.
  • Dashboard – Der Punkt „Rechnungslayout festlegen“ im Einrichtungs-Widget leitet wieder korrekt in die Einstellungen weiter.
  • Woocommerce – Beim Importieren von Bestellungen wird nun der Bundesstaat korrekt in die Adresse übernommen.
  • Amazon – Die externen Links wurden aktualisiert.
  • DATEV Erlöseexport – Der BU-Schlüssel wird jetzt auch wieder bei Exporten von Bestellungen mit Umsätzen mit reduziertem und vollem Steuersatz, ausgegeben.

Features

  • Avocadostore – In den Einstellungen der Shopverbindung kann nun im Reiter Bestandsabgleich ein Standardlager ausgewählt werden, sofern die Funktion für mehrere Lager aktiviert ist.

Updates vom 28.08.2020


Fixes

  • Automatisierungsregeln – für Aktionen gesetzter SMTP-Server bleibt gespeichert, wenn die Smtp-Einstellungen geändert wurden
  • Avocado Bestandsabgleich – Es wird nun die richtige Quelle für den Bestandsabgleich bei Avocado verwendet.
  • HermesShippingInterface – Der nachträgliche Versandlabeldownload von Hermes Labels wurde korrigiert.
  • Hermes Shipping Interface – Das Gewicht wird nun korrekt übertragen
  • Shopify Bestellimport – Artikeleigenschaften an Positionen von Bestellungen, die nur aus Zahlen bestehen, werden jetzt korrekt eingelesen.
  • Shopify – Bestellungen mit DiscountCodes, die auf einzelne Positionen angewendet werden sollen, werden besser erkannt und importiert.
  • Bestellungen – Erzeugte PDF Dokumente sollten wieder korrekt heruntergeladen werden.

Features

  • Avocadostore – In den Einstellungen der Shopverbindung kann nun im Reiter Bestandsabgleich ein Standardlager ausgewählt werden, sofern die Funktion für mehrere Lager aktiviert ist.

Updates vom 26.08.2020


Fixes

  • Automatisierungsregeln – für Aktionen gesetzter SMTP-Server bleibt gespeichert, wenn die Smtp-Einstellungen geändert wurden
  • Avocado Bestandsabgleich – Es wird nun die richtige Quelle für den Bestandsabgleich bei Avocado verwendet.
  • HermesShippingInterface – Der nachträgliche Versandlabeldownload von Hermes Labels wurde korrigiert.
  • Hermes Shipping Interface – Das Gewicht wird nun korrekt übertragen
  • Shopify Bestellimport – Artikeleigenschaften an Positionen von Bestellungen, die nur aus Zahlen bestehen, werden jetzt korrekt eingelesen.
  • Mitarbeiter Berechtigungen – Bestellungen des Shops „Ohne Shopverknüpfung“ werden für Mitarbeiter jetzt nur noch angezeigt, wenn die entsprechende Berechtigung erteilt ist.
  • Mitarbeiter Berechtigungen – Der „Shops“-Filter in der Bestellübersicht zeigt jetzt nur noch Shops an, für die der Mitarbeiter die entsprechende Berechtigung hat.
  • Squarespace Bestellimport – Es wird jetzt erkannt ob die Preise die Umsatzsteuer enthalten und falls nicht wird Bruttopreis anhand des Steuersatzes berechnet. Nettopreise werden jetzt also nicht mehr als Bruttopreise importiert.
  • Datenexporte – In den Einstellungen für den Internetmarke und DHL Onlinefrankierung CSV Export lässt sich jetzt das Produkt „Päckchen S DE“ und „Päckchen M DE“ auswählen.
  • Shopify – Die Zahlart „Rechnung Direct“ wird jetzt als Zahlart „Rechnung“ erkannt.
  • VersaCommerce – Die Zahlart „EasyCredit Ratenkauf“ wird jetzt als Zahlart „Ratenkauf“ erkannt.
  • DATEV Export – Beim Export der Erlöse wurde ein Objektverweis Fehler behoben
  • Shopify – Bestellungen mit DiscountCodes, die auf einzelne Positionen angewendet werden sollen, werden besser erkannt und importiert.
  • Rakuten – Beim Import von Bestellungen werden jetzt die richtigen/neuen Steuersätze im Zuge der Anpassung durch Cororna (16% und 5%) verwendet.
  • WooCommerce V1 – Die Zahlart Kreditkarte wird jetzt in spanischer Sprache erkannt.
  • Amazon – Der Import von Bestellungen vom Amazon US Marketplace ist wieder möglich

Features

  • Avocadostore – In den Einstellungen der Shopverbindung kann nun im Reiter Bestandsabgleich ein Standardlager ausgewählt werden, sofern die Funktion für mehrere Lager aktiviert ist.
Seiten: 1 2 3 ... Zum Ende

 

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen!

Teste Billbee für 30 Tage - völlig ohne Risiko!
30 Tage kostenlos testen!
Der Account läuft nach 30 Tagen automatisch aus.
close-link
Hier klicken!